Tourberichte


alles rund um unsere erlebnisse

Lido – Sant Erasmo – Murano – Lido 25 km

Schönes aber windiges Wetter.

Traditionsgemäß rudern wir am Tag vor der Vogalonga zur Insel Sant Erasmo. Dank des guten Wetters sind auch viele Venezianer mit dem Motorboot unterwegs und verursachen viele Wellen.Im Restaurant Tedesci nehmen wir das Mittagessen ein.

Wir beschliessen mit den C-Gigs der Insel Murano noch einen Besuch abzustatten. Die steigende Flut erzeugt eine starke Strömung dank welcher wir schnell vorwärts kommen doch nach einem Richtungswechsel ist sie gegen uns und die schnelle Fahrt hat ein Ende.

In Murano suchen wir einen der spärlichen Landeplätze. Die starke Strömung schränkt unsere Manövrierfähigkeit aber stark ein und nach etlichen Versuchen und viel Palaver gelingt uns die Landung. Als Belohnung darf jeder einen Kaffee trinken oder eine Glace essen.

Beim Wegfahren drückt uns die Strömung gegen ein Brückenwiderlager und unsere schöne Fahnenstange wird abgebrochen. Leicht lädiert rudern wir trotz der Gegenströmung, dem Wind und der vielen Wellen der Motorboote zum Lido zurück

Diesmal nehmen wir die Boote nicht aus dem Wasser sondern rudern in einen Kanal der wenige Meter neben unserer Unterkunft vorbei führt. Hier verankern wir die Boote. So können wir morgen das Gerangel beim Einwassern bei Diadora vermeiden.

VERÖFFENTLICHT VON UNTER Venedig - Lagune AM 30. Mai 2009

« | »

RG See mal Rhein e.V. - Zeller Rain 1/1 - 78315 Radolfzell am Bodensee

realisiert durch die Wordpress Entwickler vom Bodensee : Nahrgang New Media